Ziele

Das Forum will dazu beitragen, den Blick für baukulturelle Anliegen und Aufgaben zu schärfen.

ZIELE DES FORUMS

Als Anliegen und Aufgaben werden insbesondere verstanden:

  • Pflege und Weiterentwicklung der Baukultur
  • qualitätsvolle, landschaftsverträgliche Architektur
  • zeitgemäßer und umweltverträglicher Städtebau/Ortsplanung
  • Wertschätzung, Schutz und Pflege des architektonischen Erbes und der gewachsenen Kulturlandschaft, als Verpflichtung für die Gestaltung der Zukunft (Tradition pflegen, Fortschritt planen)
  • Anerkennung und Förderung qualitativ hochwertigen Planens und Bauens als wichtiger Standort- und Wirtschaftsfaktor
  • Zukunftorientiertes, innovatives Bauen im Verbund aller Beteiligten wie Bauherren, Architekten, Fachingenieure, Fachbehörden, Bauverwaltungen, Handwerker und Künstler

Zur Umsetzung der Aufgaben und Ziele sind insbesondere folgende Aktionen und Aktivitäten geplant:

  • Vorträge, Ausstellung, Diskussionsveranstaltungen
  • Veröffentlichungen in den Medien
  • Informationsveranstaltungen, die zur Bewusstseins- und Meinungsbildung anregen
  • Bildungsarbeit an Schulen und in Kindergarten
  • Vergabe eines Bauherrenpreises, für herausragende Beiträge zu bebauter Umwelt, im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm
  • Durch ständige Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen Initiativen und Verbänden wie z.B ‚Agenda 21‘, dem Landkreis, den Gemeinden und Behörden der Region, sowie durch fachliche Beratung wird die Basis verbreitert

Mit diesen Zielen sollen alle an der Baukultur Interessierten zusammengeführt werden!

Das FORUM BAUKULTUR freut sich, trotz der Betonung des regionalen Bezuges, auf eine lebhafte Zusammenarbeit mit den im ‚Netzwerk‘ der Bayerischen Architektenkammer verbundenen Gruppierungen.